Die Klassen 7/8 und 8 nehmen an dem Gemeinschaftsprojekt der Stötznerschule und der Ruhrwerkstatt Oberhausen "FifAA" teil (mehr Informationen). In einem kurzen Vorprojekt arbeiteten die Schülerinnen und Schüler in drei verschiedenen Bereichen. In einem Bereich wurden Reliefs aus Ton und Gips hergestellt, in einem weiteren Bereich wurde aus Holz Bilder erstellt und im letzten Bereich wurden verschiedene Rezepte gekocht und zubereitet. Die Arbeiten wurden dann am 19.12.05 in einer Vernissage ausgestellt, zu der die Eltern der Schülerinnen und Schüler eingeladen wurden. Die Kochgruppe hat die Besucher verköstigt. Die Eltern wurden von Mitarbeitern der Ruhrwerkstatt über das Projekt "FifAA" informiert und waren von den Arbeiten und der Verköstigung sichtlich begeistert.